Suche
  • An Ki

Vision und Visualisierung

Kommt Vision eigentlich von Visualisierung?



Nein, zumindest etymologisch haben beide Wörter nicht viel miteinander zu tun, obwohl beide mit "sehen" zu tun haben. Warum sind beide Begriffe gegenwärtig immer öfter zusammen anzutreffen? Ganz einfach: eine Vision lässt sich visualisieren. In einer Vision blicken wir in die Zukunft. Diese Dinge, die wir dort sehen oder uns vorstellen, lassen sich physisch darstellen - sei es in Wort, Bild oder Schrift. Die Visualisierung ist eine gern genutzte Methode, um über verbildlichte Ziele zu mehr Erfolg zu gelangen. Menschen machen ihre Ideen, Ergebnisse, Ziele und den Weg dahin sichtbar. Das geschieht in der Regel über ein Visionboard – eine starke Motivationstechnik.


Seitdem ich Ende letzten Jahres beschlossen habe, neben meinem Beruf freiberuflich als Illustrator und Designer meinen Lohn etwas aufzustocken, begegne ich dieser Technik immer wieder. Zuerst bei einem Workshop von und mit René Taurer von Qinamics: Was bringt mein Herz zum Singen? Im Rahmen des Workshops haben wir uns in die Zukunft gedacht, unserem zukünftigen Ich Fragen gestellt und daraus Ziele ausformuliert. Ein Beispiel: Ich, Anke Rieß, arbeite in fünf Jahren als Illustrator größtenteils von Zuhause aus, lebe mit Mann und Hund in einem kleinen Haus und genieße in der Freizeit meinen Garten. In diesem Fall haben wir es in Schriftform visualisiert. In dem ich es immer wieder lese, prägt es sich in mein Gehirn ein und es wird immer wichtiger. Unser Gehirn ist nämlich manipulierbar. Aber dazu komme ich noch.

Um meine Prioritäten zu festigen und für mich den Sinn meiner Arbeit zu verinnerlichen, mache ich ein Coaching bei René. Dabei hilft mir meine Vision - mein Wunschleben. Ich habe ein oberstes Ziel, welches ich nun in viele kleine Schritte aufschlüssele, die ich benötige, um dieses Ziel zu erreichen. Es ist richtig ein großes Ziel vor Augen zu haben, doch kann das Streben danach einen sehr schnell überfordern. Daher sind kleiner Ziele notwendig, denn kleine Erfolge sind eine große Motivation.


Wie funktioniert das nun mit dem Gehirn?

Kennt ihr das: ihr wollt euch ein bestimmtes Auto kaufen oder eine bestimmte Hunderasse und seht ab da nur noch diese Marke oder die Hunderasse? In meinem Fall waren es gelbe Autos. Ich hatte mich in einen gelben Skoda verliebt ... seit dem ich das Schmuckstück habe, sehe ich überall gelbe Autos.

Genauso funktioniert das. Und dafür verantwortlich ist das retikuläre Aktivierungssystem, kurz RAS genannt.

Jede Sekunde prasseln unzählige Eindrücke auf uns ein. Unser Gehirn hat gelernt, diese so zu filtern, dass wir sie verarbeiten und für uns verständliche Informationen daraus ziehen können. Würden wir all die Informationen ungefiltert aufnehmen, die wir über die Sinne aufnemen, würde uns wahrscheinlich der Kopf platzen. Das RAS wirkt als Filter zwischen unserem Bewusstsein und unserer Umgebung.

Und da kommt das Visionboard zum Einsatz. In dem wir diese Ziele immer wieder auditiv aufnehmen und mit Emotionen verknüpfen, empfindet das RAS diese Ziele als besonders wichtig und schickt es primär zu unserem Gehirn durch. Sehr faszinierend, wenn man sich näher damit beschäftigt, denn es ist kaum jemanden richtig bewusst.


Im Rahmen meines Coachings habe ich mir natürlich viele Gedanken zu meinen Zielen gemacht und mein Wunschleben auf sech große Ziele zusammengefasst. Diese werde ich nun in ein Visionboard visualisieren und hänge es in meinen Arbeitsraum - eine Art Mobilé für die Wand. Darunter füge ich dann für jedes Jahr die Unterziele hinzu. Diese werden sich von Jahr zu Jahr ändern. Am Ende des Jahres kann ich die erreichten Ziele einfach abtrennen. Das wird sicher ein tolles Gefühl sein, die erreichten Ziele in einem Karton zu sammeln, um am Ende zu sehen, wie viele Stufen ich bis zu meinem Wunschleben erklommen habe.


Wenn das Visionboard fertig ist, werde ich es euch natürlich auf diesem Blog präsentieren.

Bis dahin ... bleibt gesund!


Eure Anke




2 Ansichten

© 2020 Enchanter's Creations

Anke Rieß I Schönebeck (Elbe) I info@enchanters-creations.de